INUTEQ-DRY® Verdunstungskühlungs-Produkte

Ist die INUTEQ-DRY®-Technologie sicher?
Ja, sie enthält ungiftige Inhaltsstoffe, ist CE-zertifiziert und REACH-konform.

Wie funktioniert sie?
Einfach Wasser einfüllen, das Spezialgewebe nimmt das Wasser sehr schnell auf und gibt es durch Verdunstung sehr langsam wieder ab, um eine längere Kühlung zu ermöglichen. Dank des einzigartigen Technologiesystems werden die INUTEQ-DRY®-Produkte nicht nass oder durchweicht, sodass die Weste unter der Kleidung getragen werden kann.

Wie aktiviere ich mein INUTEQ-DRY®-Produkt?

Wie lange ist die Abkühlungsdauer eines INUTEQ-DRY®-Produkts?
INUTEQ-DRY®-Produkte bieten bis zu 3 Tage Kühlkomfort, abhängig von Temperatur/Luftstrom/Feuchtigkeitsniveau.

Wie viel Kühlung kann ich von einem INUTEQ-DRY®-Produkt erwarten?
Die INUTEQ-DRY®-Produkte bieten 5 °C/41 °F bis zu 15 °C/59 °F Entlastungskühlung unter der Umgebungstemperatur. Die Umgebungstemperatur, die Stärke des Luftstroms und die Luftfeuchtigkeit bestimmen den Kühleffekt und die Kühlungsdauer.

Was ist von einer Verdunstungskühlweste zu erwarten?
Das Tragen einer Kühlweste ist NICHT wie die Klimaanlage in Ihrem Auto. Obwohl eine Kühlweste Sie erheblich abkühlen wird, wird sich Ihr Körper schnell an die neue Temperatur anpassen und Sie werden die Kälte nicht mehr so direkt spüren, aber die Kühlweste wird Sie weiter abkühlen, also machen Sie sich keine Sorgen. Sie können es mit einem Sprung in einen Swimmingpool vergleichen, wo es sich anfangs kalt anfühlen wird, aber Sie werden sich schnell daran gewöhnen. Wie auch im Swimmingpool hängt die Temperatur einer Verdunstungskühlweste von der Außentemperatur, der Luftfeuchtigkeit und dem Wind ab. Sie ist relativ zu diesen Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass eine hohe Luftfeuchtigkeit die Fähigkeit des Gewebes, Wasser zu verdunsten und somit für Kühlung zu sorgen, vermindert. Dadurch erhalten Sie manchmal nicht die Kühlung, die Sie wünschen oder benötigen. Aber denken Sie einfach daran: Ohne die Kühlweste wäre es viel schlimmer gewesen.

Funktioniert das INUTEQ-DRY®-Produkt unter allen Bedingungen?
Die INUTEQ-DRY®-Kühlprodukte sind so konzipiert, dass sie in einer Umgebung mit einer nicht extremen Umgebungstemperatur getragen werden können, und die Produkte funktionieren am besten bei niedriger bis mittlerer Luftfeuchtigkeit. Für den Einsatz in extremen Umgebungen, in denen Wärme durch industrielle Tätigkeiten erzeugt wird und in denen der Benutzer luftdichte und/oder Gefahrgut-Anzüge tragen muss, sind die INUTEQ-DRY® Kühlprodukte nicht geeignet, um einen ausreichenden Schutz gegen Hitzestress zu bieten. Für solche Bedingungen empfehlen wir unsere INUTEQ-PAC® bio-PCM-Kühlprodukte.

Wie hoch ist die Lebensdauer der INUTEQ-DRY®-Produkte?
INUTEQ-DRY-Produkte sind für bis zu 750 Wasserfüllzyklen ausgelegt.

Können die Produkte wiederverwendet werden?
Die Produkte können wiederverwendet werden. Achten Sie nur darauf, dass Sie sie zum Trocknen aufhängen, wenn sie nicht verwendet werden.

Wie viel werden die INUTEQ-DRY®-Artikel wiegen?
Das Gewicht einer aktivierten INUTEQ-DRY® Kühlweste beträgt ca. 600-800 Gramm, die Kühlkappe wiegt ca. 150 Gramm.

Wie kann ich die INUTEQ-DRY®-Bekleidung waschen?
Ja, die INUTEQ-DRY®-Produkte sind bei 40 Grad Celsius in der Maschine waschbar, verwenden Sie Feinwaschmittel. Nur hängend trocknen, kein Bügeln, keine chemische Reinigung. Schließen Sie beim Waschen immer das Ventil oder den Reißverschlussverschluss.

INUTEQ-H2O® Verdunstungskühlungs-Produkte

Ist das Kühlgewebe INUTEQ-H2O® sicher?
Ja, es enthält ungiftige Inhaltsstoffe, ist CE-zertifiziert und REACH-konform.

Wie funktioniert es?
Das spezielle Kühlgewebe ist in das Futter all unserer INUTEQ-H2O® betriebenen Produkte eingenäht. Dieses kühlende Gewebe nimmt Wasser sehr schnell auf und gibt es durch Verdunstung sehr langsam wieder ab, um eine längere Kühlung zu ermöglichen.

Wie aktiviere ich mein INUTEQ-H2O®-Produkt?
*Weichen Sie das Produkt 1 bis 2 Minuten lang in Wasser ein.
*Das überschüssige Wasser vorsichtig herausdrücken.
*Die wasserabweisende Einlage (Weste/Kopfbedeckung) vor Gebrauch mit einem Handtuch trocken wischen.
*Das Produkt ist fertig zum Tragen.

Wie lange kühlt ein INUTEQ-H2O®-Produkt ab?
INUTEQ-H2O®-Produkte bieten 2 bis 6 Stunden Kühlkomfort, je nach Temperatur/Luftstrom und Feuchtigkeitsniveau.

Wie viel Kühlung kann ich von einem INUTEQ-H2O®-Produkt erwarten?
Die INUTEQ-H2O® Produkte bieten 5 °C/41 °F bis zu 15 °C/59 °F Erleichterungskühlung unter der Umgebungstemperatur. Die Umgebungstemperatur, die Stärke des Luftstroms und die Luftfeuchtigkeit bestimmen den Kühleffekt und die Abkühlungsdauer.

Was ist von einer Verdunstungskühlweste zu erwarten?
Das Tragen einer Kühlweste ist NICHT wie die Klimaanlage in Ihrem Auto. Obwohl eine Kühlweste Sie erheblich abkühlen wird, wird sich Ihr Körper schnell an die neue Temperatur anpassen und Sie werden die Kälte nicht mehr so direkt spüren, aber die Kühlweste wird Sie weiter abkühlen, also machen Sie sich keine Sorgen. Sie können es mit einem Sprung in einen Swimmingpool vergleichen, wo es sich anfangs kalt anfühlen wird, aber Sie werden sich schnell daran gewöhnen. Wie auch im Swimmingpool hängt die Temperatur einer Verdunstungskühlweste von der Außentemperatur, der Luftfeuchtigkeit und dem Wind ab. Sie ist relativ zu diesen Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass eine hohe Luftfeuchtigkeit die Fähigkeit des Gewebes, Wasser zu verdunsten und somit für Kühlung zu sorgen, vermindert. Dadurch erhalten Sie manchmal nicht die Kühlung, die Sie wünschen oder benötigen. Aber denken Sie einfach daran: Ohne die Kühlweste wäre es viel schlimmer gewesen.

Wie hoch ist die Lebensdauer des INUTEQ-H2O-Gewebes?
Das INUTEQ-H2O® Kühlgewebe wurde entwickelt, um bis zu 200 Nass/Trocken-Zyklen (Aktivierungen) zu ermöglichen. Die Wasseraufnahmefähigkeit nimmt mit der Zeit ab, wenn sich die INUTEQ-H2O®-Fasern in der Gewebestruktur verfangen. Möglicherweise ist nach den ersten 10 Nass-/Trocken-Zyklen ein Rückgang der Wasseraufnahme zu beobachten, aber die Absorptionsfähigkeit bleibt danach relativ stabil. Dies ist ein normaler Prozess, und das Gewebe ist immer noch sehr effektiv bei der Wasseraufnahme, Verdunstung und damit Kühlkapazität. Die Absorptionsfähigkeit wird auch durch die Pflege der Bekleidung und die Wasserqualität beeinflusst.

Funktioniert das INUTEQ-H2O®-Produkt unter allen Bedingungen?
Die kühlenden INUTEQ-H2O®-Produkte sind so konzipiert, dass sie in einer Umgebung mit einer nicht extremen Umgebungstemperatur getragen werden können, und die Produkte funktionieren am besten bei niedriger bis mittlerer Luftfeuchtigkeit. Für den Einsatz in extremen Umgebungen, in denen Wärme durch industrielle Tätigkeiten erzeugt wird und in denen der Benutzer luftdichte und/oder Gefahrgut-Anzüge tragen muss, sind die INUTEQ-H2O® Kühlprodukte nicht geeignet, um einen ausreichenden Schutz gegen Hitzestress zu bieten. Für solche Bedingungen empfehlen wir unsere INUTEQ-PAC® bio-PCM-Kühlprodukte

Können die Produkte wiederverwendet werden?
Ja. Achten Sie nur darauf, dass Sie sie zum Trocknen aufhängen, wenn sie nicht verwendet werden.

Wie viel werden die Produkte wiegen?
Sie kontrollieren das Gewicht Ihres Kleidungsstücks, indem Sie es länger oder kürzer in Wasser einweichen. Unsere Bodycool-Basic-Kühlweste, die circa 2 Minuten lang eingeweicht wird, wiegt etwa 650 Gramm.

Wie kann ich die INUTEQ-H2O-Kleidungsstücke waschen?
Maschinenwäsche bei 40 Grad Celsius, Feinwaschmittel. Nur hängend trocknen, kein Bügeln, keine chemische Reinigung, keine industrielle Wäsche.

Wie kann ich die INUTEQ-H2O®-Produkte aufbewahren?
In nassem Zustand: nicht länger als 12 Stunden ohne Belüftung lagern.
In trockenem Zustand: unbegrenzt und dunkel lagern.

INUTEQ-PVA® Verdunstungskühlungs-Produkte

Wie halten INUTEQ-PVA®-Produkte kühl?
Die INUTEQ-PVA®-Produkte sind aus hoch absorbierendem und verdunstendem Material hergestellt. Sobald das Produkt nass ist, erzeugt es einen Kühleffekt mithilfe einfacher Verdunstung. Solange das Produkt nass ist, der Luft ausgesetzt ist und atmen kann, verdunstet das Wasser im Produkt und kühlt den Träger.

Was ist von einer Verdunstungs-Kühlweste zu erwarten?
Das Tragen einer Kühlweste ist NICHT wie die Klimaanlage in Ihrem Auto. Obwohl eine Kühlweste Sie erheblich abkühlen wird, wird sich Ihr Körper schnell an die neue Temperatur anpassen und Sie werden die Kälte nicht mehr so direkt spüren, aber die Kühlweste wird Sie weiter abkühlen, also machen Sie sich keine Sorgen. Sie können es mit einem Sprung in einen Swimmingpool vergleichen, wo es sich anfangs kalt anfühlen wird, aber Sie werden sich schnell daran gewöhnen. Wie auch im Swimmingpool hängt die Temperatur einer Verdunstungs-Kühlweste von der Außentemperatur, der Luftfeuchtigkeit und dem Wind ab. Sie ist relativ zu diesen Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass eine hohe Luftfeuchtigkeit die Fähigkeit des Gewebes, Wasser zu verdunsten und somit für Kühlung zu sorgen, vermindert. Dadurch erhalten Sie manchmal nicht die Kühlung, die Sie wünschen oder benötigen. Aber denken Sie einfach daran: Ohne die Kühlweste wäre es viel schlimmer gewesen.

Kühlt ein INUTEQ-PVA®-Handtuch besser als ein weiches Kühlhandtuch?
Nein. Die Kühlung von PVA- und weichen Handtüchern ist ähnlich, der Unterschied liegt in der Dauer ihrer Haltbarkeit. Das INUTEQ-PVA®-Handtuch enthält in der Regel mehr Wasser und hält daher länger. Ein weiches Handtuch muss öfter nachbefeuchtet werden, bleibt aber auch im trockenen Zustand weich.

Wie kann ich mein INUTEQ-PVA®-Produkt reaktivieren, wenn es nicht mehr abkühlt?
Befeuchten Sie das Produkt einfach erneut mit kaltem Wasser, um den Verdunstungskühlungsprozess zu reaktivieren.

Kann ich das kühlende INUTEQ-PVA®-Produkt in die Tiefkühltruhe oder den Kühlschrank legen?
Die PVA-Produkte können in einen Kühlschrank gelegt werden, aber nicht in eine Tiefkühltruhe. Da das PVA-Material bei der Verwendung mit Wasser vollgesogen ist, führt das Einlegen in den Gefrierschrank dazu, dass es gefriert und spröde wird. Achten Sie darauf, das Handtuch vor Gebrauch und Lagerung zu waschen. Wir empfehlen, das Produkt in der (mitgelieferten) Aufbewahrungshülle in den Kühlschrank zu legen.

Was passiert, wenn mein INUTEQ-PVA®-Produkt austrocknet und steif wird?
Befeuchten Sie das Produkt einfach wieder, indem Sie es in Wasser einweichen. Sobald es weich wird, wringen Sie das überschüssige Wasser aus und befeuchten Sie es vor der Verwendung erneut mit kaltem Wasser. Versuchen Sie NICHT, das Produkt auseinanderzufalten oder zusammenzufalten, wenn es steif ist, da dies das INUTEQ-PVA®-Gewebe beschädigen kann.

Wie lange hält das PVA-Handtuch? Wird das PVA-Handtuch mit zunehmendem Alter weniger wirksam?
Bei sachgemäßer Pflege und Lagerung hält das INUTEQ-PVA® Kühlgewebe mehrere Jahre lang und bietet Verdunstungskälte.

Kann das INUTEQ-PVA®-Handtuch zugeschnitten werden?
Ja, das Handtuch hat ein inneres Verstärkungsnetz, das es Ihnen ermöglicht, es in jede beliebige Form zu schneiden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Kann ich mein PVA-Handtuch nachts oder beim Schlafen unter der Kleidung tragen?
Nein, das empfehlen wir nicht. Um effektiv verdunsten zu können, sollten die Handtücher atmen können und während des Gebrauchs der Luft ausgesetzt sein. Wenn das Handtuch bei längerem Gebrauch regelmäßig gewendet wird, wird der Verdunstungs- und Kühlungsprozess unterstützt und die Haut kann ebenfalls „atmen“.

Ist das PVA-Handtuchmaterial recycelbar?
Ja, die organische Beschaffenheit des Materials erlaubt es, das Handtuch zu zermahlen und mit Erde zu vermischen, um dem trockenen Boden zu helfen, Feuchtigkeit zu speichern. Es ist völlig reaktionsträge und wird sich langsam zersetzen und ein Teil der Umwelt werden.

Meine Haut hat bei der Anwendung des PVA-Produkts reagiert, was wie ein Hautausschlag aussieht. Was ist passiert?
Das PVA-Material ist zwar medizinisch sicher und wurde als nicht allergen getestet, aber eine längere ununterbrochene Anwendung kann bei Personen mit sehr empfindlicher Haut Rötungen oder einen leichten Ausschlag hervorrufen. Das PVA-Material ist so saugfähig, dass es, wenn es auszutrocknen beginnt und nach Feuchtigkeit hungert, Feuchtigkeit und Öl aus der Haut ziehen kann, was zu Rötungen oder einem leichten Ausschlag führen kann. Wenn das der Fall ist, ist es die beste Lösung, dafür zu sorgen, dass das Produkt reichlich Feuchtigkeit enthält und stündlich eine Pause von der Anwendung einzulegen. Wenn Sie eine Reaktion feststellen, nutzen Sie das Produkt nicht weiter.

INUTEQ-PAC® bio-PCM-Kühlprodukte

Ist die INUTEQ-PAC® Bio-PCM-Technologie sicher?
Die INUTEQ-PAC®-Kühltechnologie für erneuerbare, biobasierte Phasenwechselmaterialien (PCM) wird mit Materialien pflanzlichen Ursprungs hergestellt. Im Gegensatz zu erdölbasierten Phasenwechselmaterialien ist das INUTEQ-PAC® bio-PCM ungiftig und hat eine niedrige Entflammbarkeitsklasse. Unser biobasiertes PCM ist zu 100 % biologisch abbaubar, langlebig, wiederverwendbar, 20 % leichter als Wasser und erzeugt keine Kondensation. INUTEQ-PAC® bio-PCM ist das einzige auf dem Markt erhältliche PCM, das REACH-konform ist!

Sind INUTEQ-PAC® bio-PCM als biobasiert zertifiziert?
Ja, INUTEQ-PAC® Phasenwechselmaterialien haben die Kennzeichnung "Certified Bio-based Product" des U.S. Department of Agriculture (Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten) erhalten. Das Label bestätigt, dass die Menge des erneuerbaren biobasierten Materials im Produkt die vom USDA festgelegten Werte erreicht oder übersteigt. Alle INUTEQ-PAC®-Produkte wurden als 100 % biobasiert bezeichnet. Alle Angaben zu den biobasierten Mengen eines Produkts werden von unabhängigen Labors überprüft und vom USDA überwacht.

Für welche Temperaturen ist das INUTEQ-PAC® bio-PCM erhältlich?
Wir bieten 5 verschiedene Temperatureinsätze an:

Wie wird das Phasenwechselmaterial aktiviert?
Die zur vollständigen Aktivierung des PCM benötigte Zeit hängt von der INUTEQ-PAC®-Temperatur und ihrer Kühlmethode ab:

*Eiswasser: ca. 20 Minuten
*Gefrierschrank: ca. 40 Minuten
*Kühlschrank: ca. 60 Minuten

Sie können die PCM-Einsätze auch aktivieren, indem Sie sie einer Umgebungstemperatur von weniger als

1) 10 °C/50 °F mit dem INUTEQ-PAC® 15 °C/59 °F-Einsatz
2) 19 °C/66 °F mit dem INUTEQ-PAC® 21 °C/70 °F-Einsatz
3) 21 °C/70 °F mit dem INUTEQ-PAC® 24 °C/75 °F-Einsatz
4) 26 °C/79 °F mit dem INUTEQ-PAC® 29 °C/84 °F-Einsatz aussetzen.

Wie muss ich die PCM-Einsätze aufbewahren?
Sie können die Einsätze in Ihrem Gefrierschrank oder Kühlschrank aufbewahren, sodass sie immer einsatzbereit sind. Legen Sie die Einlagen flach in einer einzigen Lage aus, anstatt sie zu stapeln. Oder, wenn Sie in Ihrem Gefrierschrank Platz für andere Dinge haben möchten, können Sie sie bei Raumtemperatur aufbewahren. Achten Sie darauf, dass die Textilien trocken sind, damit sie nicht an der Innenseite Ihres Gefrierschranks kleben bleiben.

Wie viel wiegt PCM?
20 % leichter als Wasser ist das INUTEQ-PAC® bio-PCM. Unsere Standard-Kühlpack-Einlagen wiegen jeweils 300 Gramm.

Ist PCM wiederverwendbar?
Ja, die Einlagen können immer wieder aktiviert werden.

Wie lange bleibt das PCM aktiviert?
1-4,5 Stunden, abhängig von der INUTEQ-PAC®-Kühlpacktemperatur, die Sie verwenden.

Wo werden die INUTEQ-PAC® bio-PCM-Produkte hergestellt?
Alle INUTEQ-PAC® bio-PCM-Produkte werden zu 100 % in den Niederlanden hergestellt

x