INUTEQ in den Medien

NIEDERLÄNDISCHES FERNSEHEN: HART VAN NEDERLAND -05/06/20

Spezielle Kühlweste gegen die Hitze für das Gesundheitspersonal: "Ich bin weniger müde und konzentrierter". Während der Coronakrise wird dem Gesundheitspersonal viel abverlangt und die Arbeit unter extremen Bedingungen ähnelt dem Spitzensport. Aufgrund der Schutzkleidung kann es unter den Anzügen ziemlich heiß werden und es besteht die Gefahr der Überhitzung. Und gleichzeitig einen kühlen Kopf zu bewahren bleibt wichtig. In Zusammenarbeit mit TNO hat das medizinische Zentrum der Universität Radboud eine Untersuchung zur Entlastung des Pflegepersonals während der Arbeit begonnen. Die Untersuchung zeigt, dass die Temperatur unter der Schutzkleidung bis zu 30 bis 36 Grad erreichen kann.Aus diesen Gründen wurde ein neues Hilfsmittel entwickelt: eine medizinische Kühlweste.

Die Kühlweste wurde bisher für Eliteathleten entwickelt, die während der Olympischen Spiele in Tokio Leistungen erbringen müssen. Das Projekt trug den Titel "Thermo Tokio". Der Forscher und Physiologe Thijs Eijsvogels trug dazu bei und widmete sich der medizinischen Kühlweste.

"Die Weste sollte nicht so kühl sein wie die der Athleten, aber sie sollte kühl genug sein, um eine dreistündige Schicht zu bewältigen. Nach einigen Stunden muss das Schutzmaterial gewechselt werden. Die Kühlwesten haben eine Temperatur von etwa 21 Grad", sagt Eijsvogels zu Hart van Nederland.

Konzentrierter, also entspannter
Mike Zwartkruis ist Krankenpfleger und hat eine der Kühlwesten getestet: "Während meiner Schicht kann mir in der Schutzkleidung sehr heiß werden und man kann schwitzen. Ich habe beim Tragen einen großen Unterschied bemerkt. Ich bin weniger müde, aber konzentrierter, wodurch meine Schichten leichter zu schaffen sind.”

Die medizinische Kühlweste wird vom medizinischen Zentrum der Universität Radboud und dem TNO weiter untersucht. Nachdem die Studie abgeschlossen ist und es weitere positive Ergebnisse gibt, wird der Einsatz des neuen Hilfsmittels ausgeweitet werden. "Der Lieferant kann kurzfristig etwa zehntausend Kühlwesten liefern." Niederländische Übersetzung

Schau es dir auf YouTube an

 NIEDERLÄNDISCHES KRANKENHAUS - GELRE ZIEKENHUIS -- 03/04/20

Am 3. April sorgte die niederländische Olympiaorganisation NOC*NSF für die Kühlung der Mitarbeiter der niederländischen Gelre-Krankenhäuser.

NOS Sportjournal -- 26/03/2020

Am 26. März konzentrierte sich die niederländische Sportzeitschrift auf die gelieferten Kühlwesten. Der Performance Manager vom Innovation Team NL Kamiel Maase erklärt, wie die Westen funktionieren und warum sie auch in den IC-Abteilungen eingesetzt werden können.

Schau es dir auf YouTube an

NOS-Sportjournal -- 22/03/2020

Am 22. März sprach der technische Direktor des NOC*NSF, Maurits Hendriks, im niederländischen NOS Sportjournal über die Entwicklung der Kühlweste, die Anwendung und was sie jetzt tun, um einen kleinen Beitrag zur Gesundheitsversorgung zu leisten.

Schau es dir auf YouTube an
x